Pädagogisches Leitbild

Die Lehrer und Lehrerinnen der Anne-Frank-Schule fühlen sich der Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit ihrer Schüler und Schülerinnen verpflichtet.
Das impliziert eine solide fachliche Ausbildung, die die Schüler/innen auf die immer differenziertere Berufsausbildung vorbereiten soll, aber auch die Grundlagen für eine weitere wissenschaftlich orientierte Ausbildung legen soll.
Mädchen und Jungen, Schüler und Schülerinnen unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft sollen durch unsere Qualitätsansprüche in ihren individuellen Fähigkeiten gefördert, aber auch gefordert werden.
Wir legen Wert auf Schlüsselqualifikationen wie kritische Selbsteinschätzung und darauf aufbauende selbstverantwortliche Weiterentwicklung, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Eigenständigkeit und Zivilcourage, demokratische Umgangsformen und Sozialkompetenz.
Diese Werte sollen in vertrauensvoller Zusammenarbeit zwischen Eltern, Schülern und Schülerinnen und den Lehrern und Lehrerinnen entwickelt und gelebt werden.
In gemeinsamer Arbeit aller Mitglieder der Schulgemeinde sollen Schulprogramm und Schulprofil der AFS zu dem immer wieder neu zu konstituierenden Wir-Gefühl beitragen und gemeinsam soll auch die Bewertung des Erreichten vorgenommen werden.

 

Präambel

Die AFS ist eine dreizügige grundständige Realschule, die durch ihre Lage im Stadtteil Dornbusch und ihren positiven Ruf als schüler- und qualitätsorientierte Schule eine weitgehend bildungsorientierte internationale Schülerpopulation anzieht; drei Viertel der Schülerschaft haben einen Migrationshintergrund.
Die Schule ist den Idealen ihrer Namenspatronin verpflichtet.
Mädchen und Jungen sollen gleichberechtigt befähigt werden

  • Verantwortung für sich, die Mitschüler/innen und die Schule zu übernehmen
  • die Vielfältigkeit der an der Schule vertretenen Kulturen als Bereicherung zu erkennen und ihnen mit Weltoffenheit zu begegnen, Toleranz und Respekt gegenüber der Persönlichkeit anderer, auch gegenüber Fremdem und Neuem aufzubauen und Diskriminierung entgegenzustehen
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit zu entwickeln auf der Grundlage der Fähigkeit, einander zuzuhören, Regeln des Zusammenlebens zu entwickeln, einzuüben und auch durchzuhalten
  • Strategien zur Konfliktlösung kennen zu lernen, selbst (weiter-)zu entwickeln und anzuwenden
  • die Entwicklung zur eigenständigen Persönlichkeit mit Sozialkompetenz zu verbinden
  • sich für Natur- und Klimaschutz als nachhaltige Aufgabe zu engagieren

 

KONTAKT

Anne-Frank-Schule            

Fritz-Tarnow-Straße 29
60320 Frankfurt am Main

 

Tel: 069 - 212-387 52
Fax: 069 - 212-318 74

E-Mail: poststelle.anne-frank-schule@stadt-frankfurt.de