Am 09.09 19 haben die Schüler*innen des WPU Bistro am  Workshop „Klimafrühstück“ erfolgreich teilgenommen. Frau Meints-Korinth von der Verbraucherzentrale Hessen, Fachgruppe Lebensmittel und Ernährung, führte die Kinder mit Unterstützung einer Praktikantin durch den Vormittag. Durch das gemeinsame „Klimafrühstück“ erfuhren die SchülerInnen praxisnah, wie sich das eigene Konsum- und Ernährungsverhalten auf das Klima auswirkt. Wichtige Empfehlungen für eine „klima-gesunde“ Ernährung (regional, saisonal, Müllvermeidung…) wurden in Kleingruppen erarbeitet und diskutiert.

Klimafrühstück 1 Klimafrühstück 2 Klimafrühstück 3

 

Trilateraler Jugend-Theaterworkshop in Lohr am Main von 18. – 23. 08.2019

 Schon das zweite Mal trafen sich 6 Jugendliche unsere Schule mit 4 Roma-Jugendlichen und 6 Israelis, um sich mit der Thematik der Ausgrenzung, der eigenen Identität und Rassismus auseinander zu setzen. Die Schüler*innen kamen sich nicht nur bei den Theaterübungen näher. Sie hatten viele verschiedene Freizeitaktivitäten u.a. Kanufahrt, Besuch im Hochseilgarten sowie das gemeinsame Malen von Bildern…

Sie mussten miteinander kooperieren, diskutieren, wohnen, konnten lachen und spielen. Die Teilnehmer waren selbst überrascht, wie einfach das geht, wenn man will. Wie schnell sie eine Einheit bildeten, spiegelten am Ende mehrere hervorragende kleine Theaterszenen wider, die sie den Schüler*innen der AFS vorspielten.

Der Workshop war ein so ein großer Erfolg, dass sich schon jetzt eine weitere Gruppe von Schüler*innen gebildet hat, um an einem neuen derartigen Projekt mit einem handwerklich-künstlerischen Schwerpunkt teilzunehmen. Diesmal wird das Seminar zwei Wochen dauern und findet eine Woche in Deutschland und eine Woche in Polen statt. An diesem Seminar werden Schüler*innen der AFS, polnische und israelische Jugendliche teilnehmen.

Auch dieses Projekt wurde vom DPJW finanziell unterstützt.

 

Interkultureller Austausch 2019 1 Interkultureller Austausch 2019 11 Interkultureller Austausch 2019 20 Interkultureller Austausch 2019 33 Interkultureller Austausch 2019 14

Besuch des Hessischen RundfunksIn der Projektwoche der Anne-Frank-Schule haben alle 9. Klassen (Foto Klasse 9c) im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung den Hessischen Rundfunk besucht. Auf dem Programm standen eine Führung durch den Sender und eine Ausbildungsinformation.

Eine Präsentation durch den studentischen Mitarbeiter Alex gab den Schüler*innen einen Überblick über den Geländekomplex und die Funktionen der einzelnen Gebäude. Zudem wurde veranschaulicht, wie der HR im Gefüge der ARD positioniert ist und welche Sender es mit ihren jeweiligen Schwerpunkten (HR1-4, HR Info, Phönix, Arte, 3Sat, YouFM) gibt. Der Unterschied zwischen öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern wurde verdeutlicht. Auch technische Besonderheiten wie z.B. die Wetterkarte in der Bluebox wurden anschaulich erklärt. Beim Rundgang durch die Fernsehstudios gab es viele interessante Eindrücke und beim Besuch des Rundfunksenders HR1 konnten die Schüler den Radiomoderatoren bei der Live-Sendung zuschauen.

Anschließend gab es eine Informationsveranstaltung zu Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten beim HR: 15 Ausbildungsberufe werden dort angeboten! Die Schüler konnten Fragen stellen und wurden am Schluss noch zum Tag der offenen Tür „Talente gesucht“ am 07.09.19 von 10.00 – 14.00 Uhr eingeladen. Es war für alle Schüler*innen ein rundum  interessanter und erlebnisreicher Projekttag!

Am Dienstag, den 13.08.2019 durften wir an der Anne-Frank-Schule 88 Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen begrüßen.

Die Willkommensfeier fand um 11 Uhr in der Turnhalle statt. Viele Eltern, Geschwister und Angehörige waren dazu an die Anne-Frank-Schule gekommen.

Die Veranstaltung wurde von der Percussion-AG unter Leitung von Herrn Maurer eröffnet. Nach der herzlichen Begrüßung durch Direktorin Nicola Gudat führten die ehemaligen fünften Klassen 6a (Klassenlehrerin Frau Kuther), 6b (Klassenlehrerin Frau Müller) und 6c (Klassenlehrerin Frau Mehmood) ein kleines Programm auf. Zwei tolle Beiträge unseres Chores unter Leitung von Frau Stöcker bereicherten ebenfalls die Willkommensfeier.

Daraufhin riefen die neuen Klassenlehrer*innen Frau Gerner, Frau Peuser in Vertretung für Frau Zrno und Herr El Haddouchi ihre neuen Schüler*innen unter lautem Beifall zusammen.

Während die neuen Schülerinnen und Schüler ihre neuen Klassenräume besichtigten, konnten die Angehörigen bei Kaffee und Kuchen auf dem Schulhof entspannen.

Willkommensfeier 2019 2Willkommensfeier 2019 3Willkommensfeier 2019 4

Willkommensfeier 2019 9Willkommensfeier 2019 11Willkommensfeier 2019 13

sauberh hessenlogo2„Sauberhafter Schulweg“: Hessische Schülerinnen und Schüler setzen Zeichen für den Umweltschutz

Verpackungen, To-go-Becher oder Flaschen: Statt Dinge nach dem Gebrauch im Mülleimer zu entsorgen, werden sie oft achtlos an den Straßenrand oder in die Natur geworfen. Am „Sauberhaften Schulweg“ sind Schülerinnen und Schüler deshalb hessenweit unterwegs, um die Umwelt von diesem Abfall zu befreien. Auch bei uns ins Frankfurt gehen die Kinder und Jugendlichen der Anne-Frank-Schule mit gutem Beispiel voran, sammeln und engagieren sich für den Umweltschutz.

Unsere Konrektorin Christiana Köller freut sich, dass sich in den vergangenen Jahren immer mehr Schulen in Hessen an dem Aktionstag beteiligen: „Beim "Sauberhaften Schulweg" werden Schülerinnen und Schüler auf lebendige Weise für das Thema Abfall, Abfallvermeidung und Ressourcenschutz sensibilisiert. Sie erleben vor der eigenen Haustür, welche Folgen Müll für die Umwelt hat und lernen so auch ihr eigenes Abfallverhalten zu hinterfragen. Und sie setzen mit der Sammelaktion ein wichtiges Signal für uns alle!“

Der „Sauberhafte Schulweg“ findet jährlich im Rahmen der Umweltkampagne „Sauberhaftes Hessen“ der Hessischen Landesregierung statt. Unterstützt wird sie vom Förderverein „Sauberhaftes Hessen“ e.V. und seinem Partner, der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen. Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein für eine intakte Umwelt, den Wert von Ressourcen und die Wichtigkeit von Abfallvermeidung zu sensibilisieren und zu schärfen. Bereits seit 17 Jahren engagieren sich Kinder und Jugendliche bei dieser Aktion für den Umweltschutz in ihrer Umgebung und sind damit Vorbilder. Wie schon in den Vorjahren verlost „Sauberhaftes Hessen“ unter allen teilnehmenden Schulen 25 x 200 Euro, die von der Ehrenamtskampagne der Hessischen Landesregierung zur Verfügung gestellt werden.


Sauberhafter Schulweg

KONTAKT

Anne-Frank-Schule            

Fritz-Tarnow-Straße 29
60320 Frankfurt am Main

 

Tel: 069 - 212-387 52
Fax: 069 - 212-318 74

E-Mail: poststelle.anne-frank-schule@stadt-frankfurt.de